Kloster Bukovo

Kloster Bukovo

Das Bukovo-Kloster ist ein serbisch-orthodoxes Kloster aus dem späten 13. oder frühen 14. Jahrhundert, das vom serbischen König Stefan Milutin (1282-1321) aus dem Hause Nemanjic gegründet wurde. Das Kloster hat die große Bruderschaft und eine Schule der Ikonografie. Im Kloster werden Weine und Schnäpse erzeugt. Das Kloster wurde zum Zentrum der Erneuerung des Weinbaus in der Region. Dank der großen Anzahl von Sonnentagen im Jahr ist dieses Gebiet besonders geeignet für Crna Tamjanika (schwarzen Tamjanika) alte Muskatweinsorte.