Sauer Kirchliqör Kloster Žiča 0,5 l

  • 25% alk

  • Edelstahl-Fass

  • 1 Jahr alt

Out of stock

GTIN:

Sauerkirschlikör, der aus dem orthodoxen Kloster Žiča in Serbien stammt, zeichnet sich durch die rote Königsfarbe, das natürliche Aroma un den Geschmack nach süßen Sauerkirschen aus. Die natürlichen Eigenschaften des Sauerkirschsaftes sind vollständig erhalten geblieben und der Likör wird ohne Zuckerzugabe hergestellt. Ein tiefroter und süßer Fruchtgeschmack macht ihn zu einem idealen Getränk bei der Bereitung von verschiedenen Cocktails.

15,20  MwSt. inkl.

Kostenloser Versand über 100 €

48h garantierte Lieferung 4.5€

Description

Er wurde aus bestem Fruchtmark, in dem die Qualität und der intensive Geruch frischer Sauerkirschen erhalten wird, hergestellt.  Dieser Likör ist das beste Geschenk der Nonnen des Klosters Žiča, die viel Liebe und viele Gebete in die Herstellung von Likören hineingesteckt haben. Da die Sauerkirschen eine heilende Wirkung besitzen, ist er ein populäres und traditionelles Getränk in Serbien. Die Sauerkirsche ist nämlich als natürliches Heilmittel gegen Schlaflosigkeit bekannt und verbessert unseren Schlaf.

Luka quote
Sehr empfehlenswert

Das Kloster Žiča ist ein guter Zeuge der langen serbischen Geschichte, die genau an diesem Ort geschrieben wurde. So ist es auch mit diesem Likör, der ein traditionelles alkoholisches Getränk aus Serbien darstellt - ein Likör aus roten königlichen Sauerkirschen mit natürlichem Geschmack. Ich liebe den Sauerkirschengeruch, weil er mich an meine Kindheit erinnert!

Famous quote
Jeder muss an etwas glauben. Ich glaub ich trink noch einen.

Über den Produzenten

$s
Das Kloster Zica , ein Kloster der serbisch- orthodoxen Kirche befindet sich in Zentralserbien (in der Nähe der Stadt Kraljevo)  und feiert das Jubiläum seines 800-jährigen Bestehens sowie die ununterbrochene Mission der orthodoxen Religion an diesem heiligen Ort. Das Kloster und die Kirche hat der erste König von Serbien, Stefan Prvovenčani (Stefan der Erstgekrönte), gebaut. Es ist bekannt, dass in diesem Kloster sieben Könige aus  der Nemanjić- Dynastie  gekrönt wurden. Eine Volkssage besagt,  dass für jeden dieser Könige eine Tür geöffnet wurde, die gleich, nachdem der König ins Kloster durch diese Tür betreten hatte, zugemauert wurde.  Das Kloster wurde im 13. Jahrhundert zerstört, aber zu Beginn des 14. Jahrhunderts von König Stefan Milutin wiederaufgebaut. An diesem Ort wurden serbische Geschichten geschrieben. Die Nonnen, die heute in diesem friedlichen Frauenkloster mit der Liebe und den Gebeten  leben, sind hauptverantwortliche Künstlerinnen für die Schönheit, den Duft und den Geschmack aller Klosterprodukte.  

Klosterbrände

Im Laufe der Geschichte haben Klöster auf dem Balkan alkoholische Getränke wie Weine und Brände verschiedener Sorten hergestellt, und dies war eine ihrer zuverlässigsten Einnahmequellen. Daher wurde das Kloster (Klosterbrand) nicht nur Teil des wirtschaftlichen, sondern auch des kulturellen Erbes der gesamten Region. Einige Klöster haben jahrhundertelang eifersüchtig die Rezepte und Methoden zur Herstellung ihrer Brände bewacht. Für die Kirche als Hüterin der Tradition kann dieses Phänomen kaum als neu oder unerwartet bezeichnet werden, insbesondere wenn man bedenkt, wie tief verwurzelt schnapps in der Tradition und Folklore der lokalen Bevölkerung verwurzelt ist. All dies macht den Klosterbrand zu einem der wichtigsten kulturellen Erbe in der gesamten Region. Dieses Phänomen zieht seit Jahren Schnapps-Liebhaber, Historiker und sogar Vertreter der Filmindustrie auf der ganzen Welt an. Der beste Weg zu verstehen, worum es geht, ist ein echtes, hausgemachtes Klosterbrand zu kaufen und zu probieren.
Klosterbrände

Bewertungen

There are no reviews yet.

Be the first to review “Sauer Kirchliqör Kloster Žiča 0,5 l”

Das könnte dir auch gefallen …