Pflaumenbrand Sliwowitz Patriarchie 0.7 l

  • 45% alk

  • hellgelb

  • Fass

  • Pflaume

Out of stock

GTIN:

Der Pflaumenbrand Sliwowitz Patriarchie ist ein hellgelber Obstbrand, sehr süffig und harmonisch im Geschmack, mit einem sanft entwickelten Pflaumenaroma.

20,37  MwSt. inkl.

Kostenloser Versand über 100 €

48h garantierte Lieferung 4.5€

Description

Dieser Schnaps, aus berühmten serbischen Pflaumen destilliert, verleiht ein spezifisches Aromenspektrum mit betontem Abgang. Die Pflaume ist eins der typischen serbischen Markenzeichen, so dass Sliwowitz für ein nationales Getränk gehalten werden kann. Was die Pflaumenqualität betrifft, setzt der Patriarchiekeller in Sremski Karlovci die hundertjährige Tradition in der Herstellung ausgezeichneter Weine und Schnäpse fort, indem nur einheimisches und natürliches Obst aus serbischem Anbau gebraucht wird.  Außerdem gibt das Lagern in Eichenfässern diesem Obstbrand ein spezifisches Obstduftspektrum.

Luka quote
Wärmstens empfohlen

Ein lebendiger, junger Obstbrand voller Schwung, mit besonders betontem Früchteduft. Dieser Sliwowitz hat einen spezifischen Geschmack, genauso wie jeder Obstbrand aus Serbien. Spitzenqualität!

Famous quote
Jeder muss an etwas glauben. Ich glaub ich trink noch einen.

Über den Produzenten

$s
Sremski Karlovci ist ein kleiner Ort an den Hängen des Gebirges Fruška gora (in Nordserbien), unweit von Novi Sad und der alten Stadt Petrovaradin. Dieser Ort fasziniert jeden Besucher vom ersten Moment an. Naturschönheiten, Geschichte, Sehenswürdigkeiten, Stille und Klosterruhe dieses kleinen Ortes sowie Wein- und Schnapsherstellung, die jahrhundertelang im Keller der Patriarchie in Sremski Karlovci bekannt ist. Heute bewahren die Mönche, als Eigentümer des Erbguts, an diesem schönen Platz die alte Tradition der Herrstellung der besten Weine und Schnäpse von hoher Qualität.

Klosterbrände

Im Laufe der Geschichte haben Klöster auf dem Balkan alkoholische Getränke wie Weine und Brände verschiedener Sorten hergestellt, und dies war eine ihrer zuverlässigsten Einnahmequellen. Daher wurde das Kloster (Klosterbrand) nicht nur Teil des wirtschaftlichen, sondern auch des kulturellen Erbes der gesamten Region. Einige Klöster haben jahrhundertelang eifersüchtig die Rezepte und Methoden zur Herstellung ihrer Brände bewacht. Für die Kirche als Hüterin der Tradition kann dieses Phänomen kaum als neu oder unerwartet bezeichnet werden, insbesondere wenn man bedenkt, wie tief verwurzelt schnapps in der Tradition und Folklore der lokalen Bevölkerung verwurzelt ist. All dies macht den Klosterbrand zu einem der wichtigsten kulturellen Erbe in der gesamten Region. Dieses Phänomen zieht seit Jahren Schnapps-Liebhaber, Historiker und sogar Vertreter der Filmindustrie auf der ganzen Welt an. Der beste Weg zu verstehen, worum es geht, ist ein echtes, hausgemachtes Klosterbrand zu kaufen und zu probieren.
Klosterbrände

Bewertungen

There are no reviews yet.

Be the first to review “Pflaumenbrand Sliwowitz Patriarchie 0.7 l”

Das könnte dir auch gefallen …